Studentenpartys in Heidelberg – die angesagtesten Clubs und Locations in Deiner Stadt

Heidelberg ist für seine Lehranstalten international bekannt, zumal die Universität zu den Ältesten der Republik zählt. Allerdings müssen auch Studenten neben Uni und Nebenjob zur Erholung finden dürfen. Heidelberg ist eine sehr studentenfreundliche Stadt, die zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten bietet. Besonders am Wochenende werden in den Diskotheken und Clubs der Stadt nächtelange Partys gefeiert, die ihrerseits zwar unterschiedlich, aber allesamt sehr einladend sind. Heidelberg hat etwa 145.000 Einwohner, über 20% davon sind Studenten. Und die meisten von ihnen möchten den Hörsaal auch mal gegen eine stimmungsvolle Party-Location eintauschen. Alles zum Thema Studentenpartys in Heidelberg erfahrt ihr hier.

1. Club Acht Grad – Einlass ab 25 Jahren:

Der besondere Club Acht Grad hat mittlerweile in Heidelberg Kultstatus. Partygäste, die mindestens 25 Jahre alt sind, dürfen sich auf einen stilvollen Lounge-Club freuen, der besonders mit seinen leckeren Cocktails reizt. Das Interieur ist geschmackvoll gewählt, eine Unterkühlung ist garantiert ausgeschlossen. Zu den Getränken werden unterschiedliche Musikrichtungen präsentiert. Das Publikum ist zudem aufgefordert, eigene Musikwünsche einzubringen. Preislich liegt die Bar über dem Durchschnitt, allerdings sind niveauvolle Stunden inklusive.

2. Der Schwimmbad Club – Abwechslung garantiert:

Der Schwimmbad Club ist über die Stadtgrenze hinaus sehr beliebt. Grund dafür ist das stetig wechselnde Programm. Der „Durstige Donnerstag“ oder die abwechslungsreichen Themenabende erzählen eine beispielhafte Erfolgsgeschichte. Die Preise sind sehr reizvoll, die einzelnen Theken entsprechend gut besucht. Insgesamt verteilt sich das Geschehen auf vier große Areas. Das Besondere ist, dass auf den verschiedenen Partyflächen unterschiedliche Programme angeboten werden. Die Musik wird dementsprechend an das jeweilige Motto angepasst. Der Schwimmbad Club ist eine namhafte Institution innerhalb der Universitätsstadt. Hier kann nach Belieben gefeiert oder in den Ruhezonen gemütlich entspannt werden. Die Inneneinrichtung wirkt sehr modern und setzt angenehme Akzente.

3. Musikfabrik Nachtschicht – 15000 LED´s für eine Partynacht:

Die Diskothek Nachtschicht ist ein Partyzentrum der Superlative. Alle Bereiche wurden liebevoll in Szene gesetzt. Bunte Neonlichter dekorieren die einzelnen Themenbereiche. Bereits am Donnerstag kann hier das Wochenende bereits eingeläutet werden. Die musikalische Auswahl reicht von R`n`B, Hip Hop und Funk bis hin zu angesagten Club Sounds. Die großzügigen Tanzflächen laden zum Mitmachen ein. Sowohl die Preise für den Eintritt als auch die Getränkepreise sind absolut angemessen. Die Musikfabrik Nachtschicht ist ein moderner Treffpunkt mit langjähriger Tradition.

4. Der Havana Club – Das All Inclusive Angebot:

Schon die Außenfassade vom Havana überzeugt. Die Bar ist in das ehemalige Stadthaus integriert, so dass Historie auf moderne Unterhaltungskultur trifft. Der Havana Club ist der ideale Treffpunkt, um sich in gemütlicher Atmosphäre zu unterhalten. Dazu werden kulinarische Leckerbissen oder außergewöhnliche Getränkespezialitäten serviert. Im Club selbst erinnern die Einflüsse an das südamerikanische Lebensgefühl. Die Theken- und Sitzbereiche wurden liebevoll aufeinander abgestimmt. Der ideale Studentenplatz, wenn am nächsten Tag doch noch eine wichtige Vorlesung auf dem Stundenplan steht.

5. Halle 02 – Der Heidelberger Treffpunkt:

Die Halle 02 ist für Studenten der ideale Ort, um den Unialltag für einen Moment zu vergessen. Die Preise sind sehr günstig, so dass lange Partynächte garantiert sind. Das Veranstaltungsprogramm wechselt regelmäßig, um den Studenten viel Abwechslung zu bieten. Besonders stolz sind die Verantwortlichen auf spezielle Liveacts, wie zum Beispiel Laing oder Tocotronic. Ansonsten überzeugt das Angebot durch elektronische, alternative oder ausgefallene Alternativen. Die Hallo 02 zieht jeden in ihren Bann, die Studenten sind schlichtweg begeistert. Ein Club, der niemals Langeweile aufkommen lässt, so kann das Unileben auch aussehen.

6. Der Heidelbeach (Pier 4) – Urlaubsfeeling in der Universitätsstadt:

Der Heidelbeach ist ein Outdoor-Club, der zwischen Mai bis Oktober geöffnet hat. Besonders an warmen Sommertagen ist der Heidelgarten ein idealer Treffpunkt. Ein künstlicher Sandstrand, gemütliche Korbstühle und leckere Cocktails sind optimale Voraussetzungen für eine perfekte Sommernacht. Dazu werden schmackhafte Speisen und fröhliche Musikklänge serviert. Der Heidelbeach ist der optimale Platz, um einen Kurzurlaub mit netten Menschen zu erleben.