New Students
Application

Finanzen, Tipps zum Sparen

29Nov

Studentenküche – günstige Gerichte für den kleinen Geldbeutel

In der Studentenküche müssen viele Anforderungen in gleichem Maße beherzigt werden. Die Gerichte sollten in erster Linie günstig, gleichzeitig aber auch gesund und mit einem geringen Aufwand zu kochen sein. Da die Studentenküche nicht nur aus fertiger Pizza aus dem Gefrierschrank oder Dosensuppen bestehen sollte, sind günstige und schnelle Rezeptideen gefragt. Hat man die Grundzutaten immer im Haus, kann der Student für sich und seine Mitbewohner oder Freunde leckere Gerichte ohne vorherigen Einkauf zaubern.

Was in eine gut sortierte Studentenküche gehört

Refrigerator full of food

  • Nudeln
  • Tomatenmark und Schältomaten
  • Gewürze
  • Kartoffeln
  • Gemüse eingefroren oder aus der Dose
  • Öl oder Bratfett
  • geriebener Käse.

Mit diesen wenigen Zutaten und ein bisschen Kreativität können in der Studentenküche nicht nur einfache Gerichte gekocht, sondern auch sehr außergewöhnliche Ideen verwirklicht werden. Als das typische Studentengericht zählen Nudeln mit Tomatensauce. Auch beim Fokus auf eine gesunde Ernährung eignet sich das Rezept und überzeugt damit, dass weder großes Können in der Küche, noch ein langer Zeitaufwand oder hohe Kosten verbunden sind. Man könnte Nudeln mit Tomatensauce als Gericht der Studentenküche für unter 2 Euro pro Portion beschreiben, selbst wenn frische Zutaten verwendet werden. Aus Tomatenmark und den Schältomaten, auf Wunsch auch frischen Tomaten lässt sich eine leckere Sauce zubereiten. Wer möchte, kann das Gericht in einer Auflaufform überbacken und so einen leckeren Auflauf zaubern.

Individuelle Studentenküche wird immer beliebter

Günstige Gerichte müssen nicht immer einfach sein. Auch ausländische Köstlichkeiten und sehr individuelle Rezepte lassen sich für kleines Geld realisieren. Chinesisches Essen erfreut sich großer Beliebtheit und kann in der Studentenküche viel gesünder als am Imbiss zubereitet werden. Chinanudeln kann man fertig im Supermarkt kaufen und wählt gleichzeitig ein Suppengemüse, welches in der Sauce Anwendung findet. Mit einer Dose Ananas lässt sich die Sauce süß-sauer, mit Chili Paste feurig scharf gestalten. Da in der chinesischen Küche auch Fleisch eine wichtige Rolle spielt, kann entweder Schweine- oder Hühnerfleisch in der Soße zur Verwendung kommen. Für den geringen Aufwand in der Zubereitung kann das Fleisch fertig in schmale Streifen geschnitten gekauft werden. Innerhalb von 15 Minuten ist das leckere chinesische Essen fertig und wird zum Gaumenschmaus. Generell erfreuen sich auch Aufläufe einer großen Beliebtheit und überzeugen mit der Möglichkeit, individuell und flexibel alle Zutaten nach Wunsch und persönlichem Geschmack aussuchen zu können. Durch fertige Soßen zum Anrühren gelingt der Auflauf immer und lässt sich in der Studentenküche schmackhaft und innerhalb kurzer Zeit auch für spontane Besucher zubereiten. Werden im Auflauf frische Zutaten verwendet, ist er eine durchaus gesunde und gleichermaßen schmackhafte, aber auch günstige Alternative zu Fast Food und Fertiggerichten.

Weg von fertigem Essen

Früher blieb die Studentenküche in der Regel kalt und es wurde auswärts gegessen. Doch hier wurde der hauptsächliche Faktor, der geringe Preis außer Acht gelassen. Für die Kosten die ein Student beim Pizzaservice oder am Imbiss bezahlt, kann er für sich und seine Mitbewohner ein traumhaftes Essen zaubern und wird dabei noch Geld sparen. Die Studentenküche mit gesunden und frischen Zutaten wird immer beliebter und kann durchaus günstig sein, in dem man sich auf saisonales Obst und Gemüse beruft und von exotischen Zutaten Abstand nimmt. Aufläufe mit Gemüse, aber auch ein Auflauf mit Kartoffeln, Hackfleisch und Schafskäse sättigen und schmecken hervorragend. Wer Nudeln, Kartoffeln und einige Gemüsesorten im Gefrierschrank oder in Dosen auf Vorrat besitzt, kann zu jeder Gelegenheit mit einer kulinarischen Köstlichkeit begeistern und für seine Freunde ein schnelles Gericht zaubern. Am beliebtesten sind überbackene Gerichte, die ohne eigenen Aufwand im Ofen gegart werden und nach etwa einer Stunde serviert und mit Genuss verspeist werden können.

Bildquelle:

© Berna Şafoğlu / Fotolia.com
© Africa Studio / Fotolia.com

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.