Das Mensa Angebot für Studenten in München

Die Mensa – Ort der Begegnung
Mensa ist die Abkürzung von „mensa academica“, damit ist die Kantine der Hochschule oder auch die Schulspeisung gemeint. Oft wechselnde Kurse und Vorlesungen machen es schwierig eine klassische Schulgemeinschaft aufkommen zu lassen. Doch die Mensa ist der Ort an dem sich jeder Student wieder findet und bei einem Mittagessen wichtige Informationen ausgetauscht werden können. Oft dient die Mensa auch als Treffpunkt für die Studenten und Studentinnen.

Mensa München- Wo gibt’s was?

München hält 16 Mensen und StuCafés für dich bereit. Die Angebote sind abwechslungsreich. Du findest in der Albertstraße, Hessstrasse, Karlstraße, der Leopoldstraße, am Audimax und im Olympiapark ein StuCafe. In der Leopoldstraße und im Juristischen Seminargebäude lädt dich eine Espressobar zum Verweilen ein. Ja und „last but not leased“ das große Mensa Angebot in München, in dem du mit einem warmen Essen versorgt wirst und dich für die kommenden Vorlesungen stärkst. Diese halten ihre Speisen für dich in der Leopoldstraße, Schellingstraße, Göthestraße, Arcisstraße, und Lothstraße bereit. Alles ist zentral gelegen und für dich gut erreichbar.

Das Speisenangebot der Mensa München

In jeder Mensa in München wird über Monitore der aktuelle Speiseplan veröffentlicht. Das Studentenwerk München hat in der hauseigenen Zeitung „Severus“ im Mittelteil den Monatsspeiseplan beigefügt. Der Severus liegt für dich an jedem Monatsanfang an der Kasse in den Mensen, Mensarien und StuCafés aus. Einmal in der Woche hast du in der Mensa München die Möglichkeit ein Bio-Gericht und Bio-Beilagen zu essen. Diese sind in der Auslage und auf den Monitoren gekennzeichnet. Auch Thekenaufsteller machen auf das Bio-Angebot aufmerksam. Die Qualität wird durch anerkannte Prüfstellen für dich immer auf dem höchsten Level gehalten. Die Auswahl ist reichhaltig und für jeden ist etwas dabei.

Preis-Leistungs-Verhältnis der Mensa in München

Die Hochschulgastronomie in München ist ständig bemüht ihr Angebot zu verbessern. So bieten die Mensen seit geraumer Zeit alle 14 Tage eine Aktionswoche, die unter einem Thema steht. So wurde auch die Mensa München mit zahlreichen Siegeln zertifiziert. Ich finde einen besonders schönen Pluspunkt, die Tatsache, dass die Mensa München mit regionalen Erzeugnissen von bayrischen Bauern arbeitet und verarbeitet. Damit ist ein gewisser Qualitätsanspruch gesichert.
Die Preise sind moderat. Für Studenten gibt es das Tagesgericht zwischen 1,00 Euro und 2,40 Euro. Ein Bio-Gericht Lockt dich mit 1,55 Euro bis 4,50 Euro. Für Studenten mit Kindern gibt es sogar die Möglichkeit, mit der Kinderkarte, ein kostenloses Mittagessen zu bekommen. Das Kinderessen ist auf ein Mittagessen pro Tag und pro Kind begrenzt.