Handytarife für Studenten

Bist Du auf der Suche nach einem günstigen Handytarif, der exakt auf das meist geringe Budget eines Studenten abgestimmt ist? Dann solltest Du Dir die Angebote verschiedenster Anbieter genauer ansehen und Dir einen Studenten-Tarif heraussuchen, der Deinem Anspruch gerecht wird, beziehungsweise die günstigsten Handytarife für Studenten ansehen, bei denen Du bares Geld sparen kannst.

Klicke auf den gewünschten Anbieter

Aldi Talk Telekom Vodafone Base
O2 1&1 Klarmobil DeutschlandSim

Aldi Talk Handytarife für Studenten

Aldi Talk bietet für 7,99 Euro im Monat 400 MB High Speed Volumen und vieles mehr

Aldi Talk bietet für 7,99 Euro im Monat 400 MB High Speed Volumen und vieles mehr

Aldi Talk bietet eine ganze Reihe an Tarifen, wenngleich kein spezieller Studententarif im Sortiment enthalten ist. Dennoch können die Tarife gut mit anderen Studententarifen mithalten. Der Vorteil bei Aldi Talk ist, dass Du den Tarif exakt auf Deine Bedürfnisse abstimmen kannst. Den Basistarif erhältst Du bei Bedarf auch mit Nano-Sim-Karte. Du zahlst einmalig einen Starter-Set-Preis von 12.99 Euro und bekommst dazu gleich noch ein Startguthaben von 10 Euro dazu. Weder Aktivierungsgebühren noch ein monatlicher Grundpreis fallen an, sondern Du zahlst 0,03 Euro pro Minute für Gespräche sowie SMS innerhalb des Aldi Talk-Netzes und 0,11 Cent in andere deutsche Netze. Bei der Nutzung von GPRS-Anwendungen im E-Plus-Mobilfunknetzes werden 0,23 Euro pro MB berechnet.
Ansonsten stehen Dir im Basistarif einige Flat-Optionen ergänzend zur Auswahl. Den günstigsten Tarif wählst Du mit dem ALDI TALK Paket 300. Für 7,99 Euro im Monat erhältst Du 300 Frei-SMS oder Freiminuten ins deutsche Mobilfunk- und Festnetz, Flat Gespräche und SMS ins Aldi Talk Netz und eine Internet-Flat mit High Speed Volumen bis 400 MB. Auch hier werden einmalig 12,99 Euro für das Starter-Set fällig.

Handytarife für Studenten bei der Telekom mit spürbarem Sparpotenzial

1 GB High Speed Volumen und kostenlos in alle Netze telefonieren mit dem MagentaMobil Friends Tarif

1 GB High Speed Volumen und kostenlos in alle Netze telefonieren mit dem MagentaMobil Friends Tarif

Die Telekom bietet jungen Leuten, Auszubildenden und Studenten besonders günstige T-Mobile Tarife an, die Dir echte Sparvorteile bringen. Voraussetzung dafür ist, dass Du zwischen 18 und 25 Jahre alt bist, beziehungsweise als Student auch bis 29 Jahren, wobei du Dich aber dann Dein Studium nachweisen musst.
Zur Auswahl steht Dir der MagentaMobil Friends Tarif, der in drei unterschiedlichen Größen S, M und L angeboten wird. 26,95 Euro kostet der kleinste und kostengünstigste Tarif ohne Handy, bei dem Du in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze kostenlos telefonieren und auch SMS verschicken kannst. 1 GB Highspeed Volumen mit einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von 150 Kilobyte pro Sekunde sind ebenfalls inkludiert. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate und regelmäßige Aktionen lassen die Preise im ersten Jahr oftmals nochmal bis 10 Prozent purzeln. Ein einmaliger Bereitstellungspreis von 29,95 Euro fällt bei Vertragsabschluss an.

Vodafone – Handytarife für Studenten mit 2-jähriger Vertragslaufzeit

Den RED 1,5 GB plus 500 MB Tarif extra für Studenten von Vodafone nutzen

Den RED 1,5 GB plus 500 MB Tarif extra für Studenten von Vodafone nutzen

Vodafone bietet einen Studenten-Rabatt an, bei dem Du mindestens einen 24-Monatigen Vertrag abschließen musst und dafür ein zusätzliches Datenvolumen sowie gratis eine Deezer Musik-Flat erhältst.
Als Student ist ein Nachweis notwendig und ein Alter von 30 Jahren darfst Du nicht überschreiten.
Der günstigste Studenten-Tarif ist der RED 1,5 GB plus 500 MB Studenten-Bonus, mit Internet-Flat und maximaler LTE-Geschwindigkeit sowie Telefon- und SMS-Flat zu einem monatlichen Grundpreis von 32,49 Euro zuzüglich einer einmaligen Starter-Gebühr von 29.99 Euro. Bei Sonderaktionen ist auch die Verdopplung des Datenvolumens möglich, das Dir dann gratis angeboten wird.
Wenn Du Dein Handy nur bedingt benutzt, interessiert Dich vielleicht auch der kleinste, reguläre Tarif „Smart-S„. Für 200 MB und 21,6 MBit/s, 50 freie Telefonminuten, 200 SMS zahlst Du nur 12.99 Euro pro Monatsgebühr, musst allerdings dafür ein Handy kaufen.

BASE – keine Handytarife für Studenten, aber kostengünstige Alternativen

7,50 Euro im Monat kostet der günstigste Tarif bei Base

7,50 Euro im Monat kostet der günstigste Tarif bei Base

BASE bietet einen der günstigsten Tarife an, die allerdings nicht speziell für Studenten ins Angebot aufgenommen wurden. Dennoch kannst Du für nur 7,50 Euro im Monat Grundgebühr den Tarif „Pur“ mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten abschließen. Hier erwarten Dich 50 Frei-Minuten in alle deutschen Netze plus 50 Kurznachrichten sowie 50 MB für die Internetnutzung inklusive Daten-Automatik. Wenn Deine Freiminuten verbraucht sind, zahlst Du 0,29 Euro pro jede weitere Minute, 0,19 Euro für jede weitere SMS und maximal 3×50 MB für jeweils 1,50 Euro.
Pro MMS in alle deutschen Netze werden Dir mit dem BASEPur-Tarif 0,39 Euro berechnet. Zudem kannst Du weitere Ergänzungen hinzu bestellen, die Du ganz nach Deinen individuellen Bedürfnisse zur Netznutzung auswählen kannst. Wenn Du ein Handy dazu kaufen möchtest, erhöht sich der monatliche Preis um 5 Euro.

O2 – mit dem Studententarif bares Geld sparen

Die Allnet-Flat und vieles mehr für 19,99 Euro im Monat

Die Allnet-Flat und vieles mehr für 19,99 Euro im Monat

O2 bietet besondere Studenten-Flat-Tarife für junge Leute bis 26 Jahren an. Diese sind wählbar als O2-Blue-Tarif zwischen S und XL beziehungsweise als Premium-Tarif. Alle Tarife beinhalten doppeltes Datenvolumen im Vergleich zu herkömmlichen O2-Tarifen für Nicht-Studenten. Im günstigsten ALL-In S-Tarif kannst Du wählen zwischen einer 1-monatigen Vertragslaufzeit in der FLEX-Version mit einem monatlichen. Basispreis von 24,98 Euro und einer 24-monatigen Vertragslaufzeit zu einem Preis von 19.99 Euro. Im Leistungsumfang sind enthalten Internet mit LTE 4G inklusive Datenautomatik, 400 MB anstatt 200 MB mit bis zu 21,1 MBit pro Sekunde sowie eine Allnet-Flat in alle deutschen Festnetze und Mobilfunknetze. Zudem sind eine SMS-Allnet-Flat in alle deutschen Netze sowie eine kostenlose Festnetznummer inkludiert. Als Vielsurfer oder Vieltelefonierer kannst Du diese Leistungen auch upgraden und exakt auf Deinen Bedarf auch im Bereich internationaler Gespräche abstimmen. Ob Du mehr Freiminuten benötigst, mehr Datenvolumen nutzen möchtest oder zusätzliche Extras wie Musik-, Video- oder Game-Flats für wenige Euros zusätzlich dazu wählen, O2 bietet Dir viel Freiraum.

1&1 Tarife für junge Leute zwischen 18 bis 28 Jahren

Spezielle Handytarife für Studenten und junge Leute bietet 1&1 mit dem Tarif „All-Net-Flat Young“ zu guten Konditionen. Hier erhältst Du bereits für einen monatlichen Preis von 14,99 im E-Netz und 19.99 Euro für das D-Netz die FLAT für Anrufe ins deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze. Auch gibt es eine Internet-Flat im günstigsten Tarif mit bis zu 21,6 MBit/s, 2 GB Highspeed-Volumen pro Monat sowie 10 GB Online-Speicher inklusive 1&1 MultiMedia-App Suite. Das Angebot beinhaltet kein Handy. Dieses ist zwar ab 0 Euro zu kaufen, aber die monatliche Grundgebühr steigt um 10 Euro. Einmalig musst Du auch einen Bereitstellungspreis von 29,90 Euro zahlen, erhältst dafür aber im Gegenzug ein Startguthaben von 20 Euro.

Klarmobil – der Discount-Tarif

Klarmobil biete für 6,95 Euro den günstigsten Handytarif für Studenten

Klarmobil bietet für 6,95 Euro einen günstigen Handytarif für Studenten

Klarmobil hat keine speziellen Handytarife für Studenten mehr im Sortiment, aber dafür den AllNet-Starter-Tarif ab 6,95 Euro im Monat ohne Handy.
Dieser Tarif beinhaltet eine FLAT ins Internet, ein doppeltes Datenvolumen als Highspeed-Internet bis 400 MB, 200 Freiminuten und 100 Frei-SMS. Dazu gibt es dann noch eine kostenlose Onlinerechnung und einen 25 Euro-Bonus, wenn Dur Deine alte Rufnummer mitnimmst. Einmalig musst Du normalerweise 19.95 Euro bezahlen, aber wenn gerade einer der Sonderaktionen läuft, wird die Gebühr meist auf unter 10 Euro reduziert.

DeutschlandSim – O2-Netz Qualität für unter 5 Euro pro Monat

Bei DeutschlandSim gibt es für 4,95 Euro den mit Abstand günstigsten Tarif

Bei DeutschlandSim gibt es für 4,95 Euro den mit Abstand günstigsten Tarif

Weil DeutschlandSim bereits so günstige Tarife anbietet, müssten gesonderte Handytarife für Studenten sich bei diesem Anbieter nahezu der 0 Euro-Grenze ansiedeln, denn für unter 5 Euro steht der günstigste Tarif zur Auswahl, der sich allerdings rein auf die Nutzung eines Smartphones bezieht. Bei dem kostengünstigsten Tarif namens „Smart 22“ erwarten Dich zu einem monatlichen Paketpreis von 4,95 Euro 50 Frei-Minuten sowie 50 Frei-SMS In alle deutschen Mobilfunknetze und ins Festnetz. Nach dem Verbrauch dieser, kostet die Minute beziehungsweise eine SMS 15 Cent. Zudem erhältst Du mit dem Smart-200-Tarif eine Internet-Flatrate mit 200 MB. Zu jedem Zeitpunkt kannst Du diesen Tarif um Zusatzoptionen erweitern. Eine Internet-Flatrate mit 500 MB kosten Dich zum Beispiel 2,95 im Monat mehr. Solltest Du eine zweite Sims mit gleicher Telefonnummer für ein zweites Endgerät benötigen, so werden Dir 2,95 Euro im Monat zusätzlich berechnet. Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt 4,95 Euro. Ein Handy ist in diesen Tarifpreisen nicht enthalten.

Bildquellen:
Bild 1: © neirfy / Fotolia.com
Bild 2: © JESHOOTS / Pixabay.com
Bild 3: © by Gr1st, via Wikicommons
Bild 4: © Johnny S, via Wikicommons
Bild 5: © DragonImages / Fotolia.com
Bild 6: © Unknown, via Wikicommons
Bild 7: © contrastwerkstatt / Fotolia.com
Bild 8: © Stephane, via Wikicommons