Studieren leichtgemacht – Nützliche Apps für Studenten

Immatrikulieren, einige Vorlesungen besuchen und ab und zu in ein Buch schauen – so einfach ist das Studentenleben wohl nur, glaubt man einem gängigen Klischee. Zum Glück gibt es heutzutage jedoch zahlreiche grandiose Apps für Studenten, welche dir bei der Organisation deines Studiums, beim Lernen, den Finanzen und in vielen weiteren Bereichen eine echte Hilfe sein können. Hier sind daher einige nützliche Handy-Programme, die dein Studentenleben um Einiges erleichtern.

Entwirre deinen Studienalltag – Hilfreiche Programme zur Studienorganisation

Wer erfolgreich studieren möchte, sollte gut organisiert sein. Klausurtermine, Namen von Professoren, Raumnummern oder Treffen mit Arbeitsgruppen sind ansonsten schnell vergessen oder geraten durcheinander. In den Stores verschiedener Anbieter findest du daher zahlreiche Apps für Studenten, die die Studienorganisation zum Kinderspiel werden lassen.

  • – Der kostenlose „Stundenplan Deluxe“ für Android bietet dir die Möglichkeit, Stundenpläne zu erstellen, Klausurtermine einzutragen, Noten zu verwalten und beinhaltet viele weitere Funktionen, die die Organisation des Studiums erleichtern.

 

  • – Durch „Evernote“ für Android und iPhone ist es dir fast unmöglich, eine tolle Idee zu vergessen. Mit der kostenlosen App kannst du nämlich all deine Geistesblitze festhalten, dir Notizen machen oder To-Do-Lists erstellen.

 

  • – Praktisch ist des Weiteren die „Dropbox“ für Android und iPhone. Hier kannst du Dokumente wie etwa PDF-Dateien, Excel-Tabellen oder Fotos hinterlegen, so dass andere Nutzer darauf Zugriff haben. Dadurch ist es beispielsweise möglich, Folien einer verpassten Vorlesung einzusehen, die einer deiner Kommilitonen in der Dropbox hochgeladen hat.

 

Anglistik, Mathematik, Germanistik – Apps für jeden Studiengang

Je nach Studiengang kann sich auch der Download einiger studienspezifischer Apps für Studenten richtig lohnen. Hiermit lassen sich Wörter in einer Fremdsprache schnell übersetzen, komplizierte Formeln werden im Handumdrehen gelöst oder das Programm ersetzt das Herumschleppen dicker Wälzer.

  • – Für alle Studenten, die Sprachen studieren, eignen sich besonders kostenlose Übersetzer wie etwa das „dict.cc Wörterbuch„. Mit dieser App für Android und iPhone kannst du schnell nach unbekannten Vokabeln suchen, ohne dass du extra ein Wörterbuch mit dir herumtragen musst. Empfehlenswert ist außerdem das Programm „Rechtschreibprüfung online„. Hiermit kannst du kostenlos einen von dir geschriebenen Text auf Rechtsschreibfehler hin überprüfen.

 

  • – Auch für Mathematiker, Naturwissenschaftler oder Informatiker lassen sich einige wirklich nützliche Apps für Studenten finden. Zu nennen ist etwa „Merck PSE“ für Android und iPhone. Hiermit steht dir das Periodensystem der Elemente kostenlos zur Verfügung. „iMathematics“ für Android und iPhone kannst du ferner während deiner Mathevorlesung einsetzen, egal ob es um Geometrie, Analysis oder Algebra geht.

 

  • – Jurastudenten können vor allem dann auf einige hilfreiche Apps zurückgreifen, wenn sie ein iPhone besitzen. Im App-Store findest du beispielsweise „Jurion Mobile„. Hiermit kannst du kostenlos zahlreiche Gesetzestexte, Rechtsbegriffe sowie Urteile einsehen.

 
Weitere nennenswerte Apps für Studenten:

  • – Linguee
  • – Babbel
  • – Math42 (nur für IPhone)
  • – Kindle
  • – Wikipedia Mobile
  • – Microsoft Office Mobile
  • – Kurvendiskussion
  • – Google Drive
  • – WolframAlpha (2.29 Euro für Android; 2.69 Euro für iPhone)
  • – Archimedes (nur für iPhone; 4.99 Euro)

 

Wohnungs- und Jobsuche 2.0 – Nützliche Apps für Studenten

Wenn du für dein Studium in eine fremde Stadt ziehst, musst du dich natürlich zunächst auf Wohnungssuche begeben. Auch hierfür haben sich einige nützliche Apps etabliert, die es spielend möglich machen, eine neue Bleibe schnell, unkompliziert und vor allem jederzeit zu finden. Gleiches gilt für die Suche nach einem Studentenjob. Darüber hinaus stehen dir zahlreiche Apps zur Verfügung, die es dir erleichtern sollen, dich in einer neuen Stadt zurechtzufinden.

  • – Für die Suche nach einer Wohnung kannst du zwischen verschiedenen Apps wählen. Kostenlos sind beispielsweise Wohngemeinschaft.de, Studenten-WG.de (nur für iPhone) oder Immowelt.de. Für Studenten eignet sich besonders das Programm von Studenten-WG.de, da du hier eine Vielzahl von WG-Inseraten sowie günstige 1-Zimmer-Wohnungen finden kannst und zudem keine Maklercourtage zahlen musst. Mit der „Öffi – Fahrplanauskunft“ für Android findest du dich bei deiner Wohnungssuche in einer fremden Stadt zudem spielend zurecht.

 

  • – Damit du deine Miete dann auch wirklich bezahlen kannst, steht dir kostenlos die Jobbörse der Agentur für Arbeit als App zur Verfügung. Hiermit kannst du schnell und übersichtlich mit deinem Smartphone oder iPhone nach geeigneten Studentenjobs suchen.

 

Geld sparen mit den richtigen Smartphone-Programmen

Als Student bist du natürlich auch immer auf der Suche nach besonders attraktiven Schnäppchen. Tolle Sonderangebote findest du mit den folgenden Spar-Apps für Studenten.

  • – Die kostenlosen Apps „Sparpionier“ und „Geizhals“ vergleichen für dich Preise und machen dich auf die besten Schnäppchen aufmerksam. Ersteres Programm kannst du vor allem nutzen, wenn du im Supermarkt nach günstigen Lebensmitteln suchst, wohingegen „Geizhals“ dich über Sonderangebote im Bereich Unterhaltungselektronik und Hardware informiert. Beide Apps kannst du sowohl mit Android als auch mit dem iPhone herunterladen.

 

  • – Mit dem Auto in deine Heimatstadt oder mit der Bahn von München nach Hamburg? – Das wird nicht gerade billig, es sei denn, du findest eine passende Mitfahrgelegenheit. Mit der gleichnamigen App kannst du kostenlos nach einem freien Platz in einem Gefährt deiner Wahl suchen oder selber eine Fahrt von A nach B anbieten. Sollte Letzteres der Fall sein, lohnt sich darüber hinaus der Download von „mehr-tanken„. So erfährst du schnell und unkompliziert, welche Tankstelle in deiner näheren Umgebung Sprit am günstigsten anbietet. Beide Apps für Studenten sind kostenlos für iPhone und Android erhältlich.

 

  • – In den Semesterferien stehen bei vielen Studenten spannende Reisen in ferne Länder an. Einen Aufenthalt in einem 5-Sterne-Hotel können sich jedoch nur die wenigsten leisten. Dies ist aber kein Problem für echte Abenteurer. Mit der App von „Hostelworld“ für Android und iPhone findest Du im Handumdrehen günstige Hostels in über 6000 Destinationen der Welt.

 

Feiern ausdrücklich erlaubt! – Party-Apps für Studenten

Wer viel lernt, darf auch zwischendurch mal richtig feiern. Mit folgenden Apps für Studenten findest du zielsicher die besten Partys und angesagtesten Clubs in deiner Stadt.

  • – Mit der App von „virtualnights.com“ bist du immer top informiert über aufregende Events und Partys in deiner Nähe. Zudem kannst du dir Bewertungen und Fotostrecken anderer User ansehen. Finde außerdem heraus, auf welcher Feier deine Facebook-Freunde als nächstes aufschlagen und kommentiere ihre Party-Fotos. „Virtualnights.com“ ist kostenlos für Android und iPhone erhältlich.

 

  • – Die Studienzeit ist selbstverständlich auch dazu da, neue Leute kennenzulernen und vor allem zu flirten. Nichts leichter als das mit „Lovoo„. Die App zeigt dir an, ob flirtwillige Singles sich in deiner Nähe befinden und gerne mit dir chatten möchten. Lovoo kannst du mit deinem iPhone oder Smartphone kostenlos herunterladen. Nur die Premium-Mitgliedschaft ist kostenpflichtig (5.83 Euro/Monat)

 

  • – Wenn du jedoch nicht flirten, sondern lieber trinken möchtest, solltest du dir das Spiel „I never Party“ im App- oder Playstore herunterladen. Die kostenlose App verfügt über mehr als 1000 „Ich-habe-noch-nie-Statements“, die deine Freunde vielleicht in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen.